Wussten Sie...?!

In dieser Rubrik veröffentlichen wir jede Woche neue interessante Forschungsbefunde aus der Sozialpsychologie
„Reinwaschen“ von den (genüsslichen) Sünden des Alltags
Carolin Fischer & Franziska Ehrke, 23.04.2014

Ungezügeltes Essverhalten gilt vor allem für Frauen als moralisch verwerflich und steht in enger Verbindung mit einem anschließenden Wunsch nach körperlicher Reinheit.

Viele Verhaltensweisen im Alltag unterliegen moralischen Vorstellungen – auch das Essverhalten. Croissants zum Frühstück, Pizza zum Mittag, Schokolade zwischendurch und zum Abendbrot das schlechte Gewissen. Aber was tun gegen das Bewusstsein, eigene moralische Vorstellungen verletzt zu   mehr...

Flirten will gelernt sein
Anna Bruk, 09.04.2014

Witzige Anmachsprüche kommen (noch) weniger gut an, wenn sie auf erschöpfte Ohren treffen.

Mark sieht auf einer Party eine attraktive Frau und ist verunsichert. Wie soll er sie am besten ansprechen? Reicht ein „Hallo“? Oder sollte er sich etwas Kreativeres einfallen lassen, wie zum Beispiel „Kannst du genauso gut   mehr...

„Atheistisch und trotzdem sozial“
Friedrich Meixner, 02.04.2014

Bei weniger religiösen Menschen hängt prosoziales Verhalten stärker von ihrem Mitgefühl ab als bei gläubigen Menschen.

Gelebte Nächstenliebe und Wohltätigkeit sind Grundmotive vieler Religionen. Der Glaube an diese Grundsätze motiviert viele religiöse Personen dazu, anderen zu helfen und sich für sie einzusetzen. Doch auch weniger gläubige Menschen können sich sozial verhalten. So   mehr...

Das Buch

Jetzt NEU:
Das Buch zu Forschung erleben!
„Ich, du, wir und die anderen – Spannendes aus der Sozialpsychologie“
herausgegeben vom Team um Forschung erleben

Bild_Buch

zum Buch

 

 
 
 
 
Wussten Sie...?!MitmachenNewsletterWer wir sindLinks