Wussten Sie...?!

In dieser Rubrik veröffentlichen wir alle zwei Wochen neue interessante Forschungsbefunde aus der Sozialpsychologie
Werden Mädchen unwillentlich weniger zu räumlichem Denken angeregt als Jungen?
Jette Völker, 07.02.2018

Schon im Vorschulalter verwenden Jungen räumliche Sprache mehr als Mädchen, da ihnen gegenüber selbst häufiger räumliche Sprache verwendet wird.

Geschlechterunterschiede sind stets ein beliebtes Thema von Witzen und führen zu zahlreichen Klischees. So wird gescherzt, dass Frauen angeblich nicht einparken und Männer nicht zuhören können. Kommt Ihnen das bekannt vor? Einer der wenigen Unterschiede, der   mehr...

„Ich habe es nicht besser verdient!“
Deniz Dericioglu, 24.01.2018

Das Verheimlichen von Fehltaten kann zu selbstbestrafendem Verhalten führen.

Nahezu jeder hat sie – Geheimnisse. Diese drehen sich häufig um kleinere oder größere Fehltaten. Ob man heimlich das letzte Stück Kuchen gegessen oder gar jemanden betrogen hat, der Zweck  eines Geheimnisses ist oftmals, Bestrafung zu   mehr...

„Nach einer wahren Begebenheit“
Kati Leweke, 10.01.2018

Untypische Geschichten erscheinen für das Gegenüber plausibler, wenn zuvor auf den Wahrheitsgehalt der Erzählung hingewiesen wurde.

Menschen erzählen von Natur aus gerne Geschichten. Dies hat eine wichtige soziale Funktion. So fördert Geschichtenerzählen zum Beispiel die zwischenmenschliche Interaktion und beeinflusst, wie Menschen ihre Realität konstruieren. Bisherige Forschung konnte jedoch auch zeigen, dass sich   mehr...

Das Buch


Das Buch zu Forschung erleben in der 2. Auflage!
„Ich, du, wir und die anderen – Spannendes aus der Sozialpsychologie“
herausgegeben vom Team um Forschung erleben

Bild_Buch_Auflage_2

zum Buch

 

 
 
 
 
Wussten Sie...?!MitmachenNewsletterWer wir sindLinksMobile Version