Hier finden Sie Artikel zum Thema "Motivation "

Einfach (und) gut?!

Daniela Dudescu, 13.07.2016

Personen, die zuerst eine anstrengende Aufgabe bewältigen müssen, können in einer nachfolgenden Aufgabe gute Ergebnisse erzielen, wenn sie glauben dafür eine einfache Lösungsstrategie anzuwenden, mit der sie mentale Energie sparen.

Anna arbeitet in einer Werbeagentur und muss mehrere kreative Konzepte für eine Werbung erstellen. Allerdings hatte sie heute auch schon mehrere anstrengende Meetings. Anna überlegt, wie sie nun am besten vorgehen soll. Einerseits würde es ihr   mehr...

Frist verpasst?! Dennoch motiviert und schnell Aufgaben bearbeiten!

Simona Maltese, 06.07.2016

Personen, die sich als viel beschäftigt wahrnehmen, sind nach dem Verpassen einer Frist häufig motivierter und schneller darin, die Aufgabe noch zu erledigen, als Personen, die sich als wenig beschäftigt wahrnehmen.

Im täglichen Leben sind zu erledigende Aufgaben oft an Fristen geknüpft. Ab und zu kann es passieren, dass Fristen verpasst werden. Das eigene Versagen beim Verpassen einer Frist wirkt sich dann oft nachteilig auf die Motivation   mehr...

Neues Jahr, neues Glück.

Rita Heilbock, 09.03.2016

Durch den Beginn einer neuen Episode im Leben können wir unser „altes Ich“ hinter uns lassen und uns für neue Ziele motivieren.

Warum ist es so beliebt, sich gerade für Neujahr etwas vorzunehmen? Warum wollen wir erst nach der letzten Zigarette dieser Schachtel aufhören zu rauchen und nicht sofort? Und warum wollen Studierende erst im nächsten Semester alles   mehr...

Knapp daneben? Fast so gut wie gewonnen!

Clarissa Heinemann, 17.02.2016

Knappes Scheitern erhöht die Motivation, darauffolgende Aufgaben besser zu bewältigen.

Haben Sie schon einmal  haarscharf eine Partie „Mensch ärgere Dich nicht“ verloren? Oder sind in einer Prüfung an der angestrebten Note knapp vorbei gewesen? So ziemlich jeder kennt das Gefühl, bei einer Tätigkeit sehr knapp zu   mehr...

Wie wird aus einem Team von Gewinnern ein Gewinner-Team?

Simona Maltese, 18.11.2015

Wird das Vertrauen des Kapitäns in seine Mannschaft von dieser als hoch wahrgenommen, kann sich das positiv auf die Mannschaftsleistung auswirken.

Als die deutsche Fußball-Nationalmannschaft die WM 2014 gewann, wurde sie von Jogi Löw enthusiastisch gelobt und gefeiert. Als sie hingegen bei der EM 2012 ausschied, reagierte der Trainer eher enttäuscht und verärgert und die Ursachen wurden   mehr...

Erklärt dem Krebs nicht den Krieg!

Michael Wagner, 12.08.2015

Die Verwendung der Metapher „Kampf gegen den Krebs“ kann die Motivation zu gesundheitlich sinnvollen Verhaltenseinschränkungen (z.B. den Verzicht auf Alkohol) verringern, obwohl diese wirksame Faktoren in der Krebsprävention darstellen.

Krebstherapie und Krieg haben einige Gemeinsamkeiten, so stehen beide Themen im Zusammenhang mit starkem Leid und berühren Fragen nach Leben und Tod. Es ist also nicht überraschend, dass im öffentlichen Diskurs zum Thema Krebsprävention häufig die   mehr...

Gemeinsam sind wir stark – auch wenn wir dabei alleine sind!

Jana Villioth, 22.07.2015

Allein das Gefühl, mit anderen Personen zusammenzuarbeiten, kann bei der Bewältigung einer Aufgabe zu mehr Motivation, Ausdauer und Freude an der Arbeit führen.

Die Zusammenarbeit mit unseren Mitmenschen spielt eine zentrale Rolle in unserer Gesellschaft – ob beim Sandburgenbauen in der Kindheit, einem Fußballspiel im Team oder der gemeinsamen Gründung eines Unternehmens. Vieles wäre allein gar nicht denkbar. Gemeinsam   mehr...

Hungrig? Wie wäre es mit einer neuen Tasche?!

Dennis Uhrig, 24.06.2015

Hungergefühle können dazu führen, dass man nicht nur Nahrungsmittel, sondern auch andere, nicht essbare Produkte lieber kaufen möchte.

Tina ist in der Stadt unterwegs und bemerkt, dass ihr Bauch grummelt. Sie kauft sich in der nächsten Bäckerei eine Brezel. Auch am nächsten Tag ist Tina unterwegs und bekommt Hunger. Als sie weiter durch die   mehr...

„Du schaffst das!“: Erfolgreiche Selbstgespräche

Nora Frey, 03.12.2014

Mit sich selbst in Du-Form zu sprechen beeinflusst unser Handeln und unsere Leistung.

„Los, noch einen Kilometer. Du schaffst das!“ Das oder etwas Ähnliches wird sich schon so manch ein/e Marathonläufer/in auf den letzten Metern der Strecke gesagt haben. Forschende haben herausgefunden, dass circa 96% aller Erwachsenen regelmäßig mit   mehr...

Und die Moral von der Geschicht‘: Bange machen führt zu nichts

Ann-Katrin Rost, 08.10.2014

Bei Kindern lässt sich ehrliches Verhalten eher fördern, wenn in Moralgeschichten auf die positiven Folgen von Ehrlichkeit anstatt auf die negativen Folgen von Unehrlichkeit hingewiesen wird.

Traditionelle Geschichten wie Pinocchio sind vielen Menschen bekannt. Sie werden auch deshalb erzählt, um Kindern moralische Werte zu vermitteln und zum Beispiel die Bedeutung von Ehrlichkeit und die Folgen von Lügen aufzuzeigen. Aber können diese Geschichten   mehr...

Das Buch


Das Buch zu Forschung erleben in der 2. Auflage!
„Ich, du, wir und die anderen – Spannendes aus der Sozialpsychologie“
herausgegeben vom Team um Forschung erleben

Bild_Buch_Auflage_2

zum Buch

 

 
 
 
 
Wussten Sie...?!MitmachenNewsletterWer wir sindLinksMobile Version