Hier finden Sie Artikel zum Thema "Attraktion, Intimität und Sex"

Wenn der schöne Schwan absagt, hat das hässliche Entlein keine Chance

Pia Bredebusch & Laura Kampouridis, 09.12.2015

Wurde eine Frau von einem attraktiven Mann zurückgewiesen, kann das ihre Bereitschaft reduzieren, einen unattraktiven Mann kennenlernen zu wollen.

Heutzutage versuchen immer mehr Menschen ihre große Liebe online zu finden - über Plattformen wie Tinder, Lovoo und Parship. Häufig wird dabei aufgrund der Attraktivität des Profilbilds entschieden, ob man eine Person kennenlernen möchte oder nicht.   mehr...

Macht ein großes Ego sexy?

Jonas Stein, 25.11.2015

Personen mit übersteigertem Selbstvertrauen haben bei der Partnersuche möglicher Weise einen Vorteil – allerdings nicht, weil sie als anziehender wahrgenommen werden, sondern weil sie mögliche KonkurrentInnen abschrecken.

„Ich weiß einfach wie es geht!“ - Markus hat keine Scheu, von seinen Stärken sowie seinen Eroberungen in der Frauenwelt zu erzählen. Dabei scheint seine großspurige Art von Erfolg gekrönt zu sein. Doch kann es nicht   mehr...

Welche Geschenke bringen uns näher?

Dennis Uhrig, 19.08.2015

Ein Geschenk, das persönliche Informationen über die schenkende Person preisgibt, kann die Verbundenheit zwischen schenkender und beschenkter Person stärken.

Mark ist ratlos: Was soll er seiner Freundin Sarah bloß zum Geburtstag schenken? Er möchte durch das Geschenk gerne die Verbundenheit zwischen ihnen stärken. Wenn sein Geschenk jedoch nicht Sarahs Geschmack trifft, kann er damit auch   mehr...

Rote Rivalinnen: Wie die Farbe Rot unsere Wahrnehmung von Treue und Konkurrenzdenken beeinflusst

Andre Rose, 17.06.2015

Rotgekleideten Frauen wird eher sexuelle Bereitschaft und Freizügigkeit zugeschrieben als Frauen in alternativen Farben. Zudem werden sie von anderen Frauen eher als potentielle Rivalinnen erlebt.

Rot macht sexy - zumindest aus Sicht vieler Männer. Das Gefühl von Liebe und Leidenschaft wird häufig mit der Farbe Rot assoziiert. Doch ziehen Frauen  in roter Kleidung wirklich nur die Aufmerksamkeit der Männer auf sich   mehr...

Mein Schatz und ich auf Facebook – Unsichere Paarbindungen und Beziehungsöffentlichkeit in sozialen Netzwerken

Annika Otto, 13.05.2015

Vermeidend gebundene Personen neigen zu weniger Beziehungsöffentlichkeit auf Facebook als ängstlich gebundene. Bei tagesabhängiger Unsicherheit neigen aber alle dazu, mehr beziehungsrelevante Informationen auf Facebook zu präsentieren.

Wenn Sie Ihre Facebook-Kontakte durchgehen, was bekommen Sie dort mit über deren Beziehungsleben? Sicher sind Ihnen schon große Unterschiede im Mitteilungsverhalten aufgefallen: Manche lassen uns nie im Ungewissen über ein neues Liebesglück oder die gemeinsamen Unternehmungen,   mehr...

One Night Stands: Gut für ihn, schlecht für sie

André Rose, 11.03.2015

Doppelte Standards für Männer und Frauen bezüglich Gelegenheitssex werden vor allem von Männern unterstützt.

Anna und Tom haben sich neulich auf einer Studentenfete kennengelernt und waren sich von Beginn an mehr als sympathisch. Einige Biere und Cocktails später, haben die beiden eine intimere Atmosphäre in Annas WG-Zimmer vorgezogen und eine   mehr...

Die rosa-rote Brille und der Realismus

Eliane Tröndle, 04.02.2015

In romantischen Beziehungen schätzen Menschen ihre PartnerInnen als besonders attraktiv ein, wissen aber auch, dass andere die Attraktivität ihrer Liebsten weniger rosig sehen.

Wer kennt nicht die rosa-rote Brille, durch die der oder die Liebste in den leuchtendsten Farben erscheint? Nicht selten werden PartnerInnen dabei positiver als von außenstehenden Personen wahrgenommen. Gleichzeitig möchte man die „zweite Hälfte“ in einer   mehr...

Komm, wir erzählen uns was!

Clarissa Koch, Gabriela Petrova, 10.09.2014

Beim Kennenlernen kann mehr Sympathie hervorgerufen werden, wenn man von Beginn an abwechselnd statt nacheinander von sich erzählt.

Tanja möchte ihr Single-Dasein beenden. Sie macht sich daher viele Gedanken darüber, wie sie sich beim Videochat mit ihrer neuen Online-Bekanntschaft verhalten soll. Soll sie ihr Gegenüber erst ausführlich erzählen lassen, bevor sie   mehr...

Macht Humor attraktiv?

Jessica Koprowski & Dilara Köse, 20.08.2014

Ein humorvoller Umgang miteinander kann bei neuen Bekanntschaften das Interesse füreinander erhöhen.

Julia hat heute Abend definitiv Glück! Sie hat gleich zwei nette Männer kennengelernt: Jan und Lukas. Und obwohl sie sich zunächst zum charmanten Jan hingezogen fühlt, bemerkt sie beim Abschied ihr großes Interesse für den humorvollen   mehr...

Flirten will gelernt sein

Anna Bruk, 09.04.2014

Witzige Anmachsprüche kommen (noch) weniger gut an, wenn sie auf erschöpfte Ohren treffen.

Mark sieht auf einer Party eine attraktive Frau und ist verunsichert. Wie soll er sie am besten ansprechen? Reicht ein „Hallo“? Oder sollte er sich etwas Kreativeres einfallen lassen, wie zum Beispiel „Kannst du genauso gut   mehr...

Das Buch


Das Buch zu Forschung erleben in der 2. Auflage!
„Ich, du, wir und die anderen – Spannendes aus der Sozialpsychologie“
herausgegeben vom Team um Forschung erleben

Bild_Buch_Auflage_2

zum Buch

 

 
 
 
 
Wussten Sie...?!MitmachenNewsletterWer wir sindLinksMobile Version